Thermische Fassadensanierung Amtshaus Niederhofstraße

Das Amts-, Wohn- und Geschäftsgebäude Niederhostraße wurde im Jahre 1966 errichtet. Der Umbau der Interspar-Filiale im Erdgeschoß gab den Anstoß auch die gesamte Fassade des Gebäudes thermisch zu sanieren. Die neue Stahl-/Glasfassade sorgt nicht nur für eine energetische Verbesserung, sondern frischt auch das Erscheinungsbild des gesamten Objektes enorm auf.

Projekt

Amtshaus Niederhofstraße, Thermische Sanierung

Standort

A-1120 Wien, Niederhofstraße 23

 

Auftragssumme

EUR 2,56 Mio.

 

Baudurchführung

2011-2013

Bauherr

Eigentümergemeinschaft 1120 Wien
Niederhofstraße 21-23
Magistrat der Stadt Wien
Muthgasse 62
www.wien.gv.at
DHP Immobilien Leasing GmbH
SES Spar European Shopping Centers GmbH
www.ses-european.com

 

Fassadenplanung

IFGT Ingenieurbüro f. Fassadenbau u. Stahl-Glas-Technik
DI Peter Schnebel
Steingasse 26/1/58
A-1030 Wien
www.schnebel.info

 

Architekt

Architektur Consult ZT GmbH
Gurkgasse 50
A-1140 Wien
www.archconsult.com

Leistungen

Fassadensanierung bei laufendem Betrieb,
Stahl/Glas Pfosten-Riegel- konstruktionen teilweise in Brandschutzqualifikation EI90 mit integrierten Sonnenschutzkonstruktionen Fab. SCHÜCO CTB, Aluminium/Glas Pfosten-Riegelkonstruktionen in SG-Ausführung, hinterlüftete Aluminiumverkleidunen teilweise gebogen

Partner

Eigenleistung: 100%